Fragen und Antworten zur Zigarettenstopfmaschine

Wie funktioniert eine Zigarettenstopfmaschine?

Eigentlich ist die Handhabung recht einfach. Geben Sie einfach eine Portion Stopftabak in die dafür vorgesehene Öffnung und legen die Zigarettenhülse ein. Durch das Kurbeln erledigt sich der Rest von ganz alleine. Am Ende bekommen Sie eine fertig gestopfte Zigarette, die Sie am besten durch leichtes Klopfen der Zigarette mit dem Filterende auf den Tisch verdichten.

Wie lange dauert das Stopfen?

Wenn Sie eine Zeit lang üben, dann werden Sie in einer Minute durchaus 10-15 Zigaretten mit der Zigarettenstopfmaschine stopfen können.

Kann ich sofort losrauchen?

Ja, die Zigaretten können nach dem Stopfen sofort geraucht werden.

Welchen Tabak für die Stopfmaschine?

Sie brauchen extra Stopftabak, der ist gröber als der Feinschnitt, den man zum Drehen von Zigaretten nimmt.